Freitag, 27. Januar 2012

Die Kraft der Berührung

Auf was Psychologen alles kommen - und was sie so alles studieren. So untersuchte der Franzose Gueguén die Wirkung von Frauenbrüsten auf Männer - Ergebnis: Männer werden von Frauen mit großem Busen angezogen. Das hätten wir auch ohne die Untersuchung gewußt (GMV). Er untersuchte auch die "Kraft der Berührung". Das wiederum ist interessant.

Eine kurze Berührung bewegt
Berühren Sie ihr Gegenüber kurz am Oberarm, ist die Person eher bereit Ihnen zu helfen und findet Sie attraktiver. Für letzteres ist es wichtig, dass die Berührung mit einem Kompliment oder einer Anfrage stattfindet. Komplimente sind im Übrigen immer gut.

Die Berührung ist ein starkes soziales Signal. Sie beeinflusst Menschen unbewußt und knüpft ein unsichtbares Band zwischen Berührer und Berührtem. Es gibt ebenfalls klare Hinweise darauf, dass Berührung Status definiert. Eine leichte Berührung wird als "Zeichen für hohen Status wahrgenommen".*
Dabei kommt es auf den Kontext an. Seien Sie also achtsam. Falsch eingesetzt, falsch umgesetzt kann es zu seltsamen Reaktionen führen.Fangen Sie damit nicht bei Ihrem cholerischen Chef an.

* Das und andere Unglaublichkeiten der Psychologie fínden Sie ind dem sehr lesenswerten Buch "Wie Sie in 60 Sekunden Ihr Leben verändern" von Richard Wiseman.

Kommentar veröffentlichen