Mittwoch, 18. Januar 2012

GMV im Geschäftsleben

Wie wir mit gesundem Menschenverstand mehr erreichen. Weniger ist tatsächlich mehr und ein großer Schritt zurück bringt uns weit nach vorne.

Besonders im Geschäftsleben mangelt es dramatisch an gesundem Menschenverstand: Manager machen sich die Taschen voll, es wird politisiert, viele fahren die Ellenbogen aus, andere ziehen den Kopf ein. Spaß an der Arbeit haben nur wenige. Das Kommunkations-Klima ist oft unterkühlt und der Umgang miteinander erinnert an die letzte Eiszeit. Auf der Strecke bleibt die Gesundheit, bleiben Menschen, Motivation und Leistung.

Zeit für einen "Klimawandel"
Laut der letzten Gallup-Studie sind nur 13 Prozent der Mitarbeiter motiviert, 20 Prozent sabotieren das eigene Unternehmen. Eine andere Studie zeigt, dass mehr als die Hälfte der Führungskräfte demotiviert und lustlos ist. Zwei Drittel sind vor allem mit der eigenen Karriere und der Suche nach Schuldigen beschäftigt, statt ihren Job zu machen. Zeit für die Mission GMV im Business.

Mut zur Führung (mit GMV)
Führungskräfte sollen wieder führen und können dann auch fordern. Sie sollen einfach ihren Job machen: Mitarbeitern die richtigen „Bedingungen“ schaffen, sie fördern und konsequent, werteorientiert und fair mit ihnen umgehen und mit ihnen kommunizieren. Respekt, Vorbild-Sein und Verantwortungsbewusstsein fehlen weitgehend. Kein Wunder, denn viele Führungskräfte stehen stark unter Druck. Viele haben nicht wirklich Spaß an Ihrem Job, wie Studien zeigen. Um das zu verbessern gibt es ein probates Mittel:

Mission: Mehr GMV ins Business
Kommentar veröffentlichen