Samstag, 26. Mai 2012

Kommunikation: Charakter vor Technik

Cover-Entwurf
Auszug aus dem Buch: Kommunikation mit GMV - wie Sie mit gesundem Menschenverstand weiter kommen. 325 Seiten, Print und E-Book, Autor Jürgen Zirbik, unveröffentlich, Veröffentlichung voraussichtlich Herbst 2012

Die Zukunft wird der Charakter-Kommunikation gehören. Davon kann man nach allem, was so um uns herum geschieht, nicht unbedingt übermäßig überzeugt sein. Aber es bleibt die Hoffnung auf Besserung, denn der Schwachsinn, den wir geboten bekommen, wird immer blöder und grotesker. Es gibt aber auch Gegenbeispiele, die Hoffnung machen. In der Charakter-Kommunikation kommt es auf Integrität und Ehrlichkeit an. Techniken, wie psychologisch ausgefeilte Verkaufsgespräche, Einwand-Behandlungsleitfäden, simple Führungs-Rhetorik, Körpersprache-Techniken und anderes werden an Bedeutung verlieren.

Ihre Wirkung von reinen Kommunikations-Techniken wird schon alleine deshalb zurückgehen, weil immer mehr Menschen von diesen Techniken wissen oder darin ausgebildet sind. Das Geschäftsleben ist voll davon. Was für eine Zeitverschgwendung, wenn die Voraussetzungen durch Einstellung und Haltung nicht passen. Denn je mehr Innen und Außen, Sein und Tun, übereinstimmen, desto stimmiger und wirkungsvoller ist jede Form von Kommunikation. Stimmen das nicht weitgehend überein, verpuffen 90 Prozent der Wirkung im Nirvana des allegemeinen "Geblubbers", dem wir ständig ausgesetzt sind.

Eine umfangreiche Leseprobe zu "Kommunikation mit GMV" finden Sie in Kürze über diesen Blog.

Kommentar veröffentlichen